FAQ
Häufig gestellte Fragen

  • Alle
  • Häufig gestellte Fragen
  • Technischer Support
24 Fragen
Brechen sie die letzte Transaktion ab

Die letzte Transaktion kann wie folgt storniert werden:

Wichtig: Aktivieren Sie diese Funktion in Ihrem myPOS-Konto, da die Stornierung und Rückerstattung standardmäßig blockiert ist, um Missbrauch zu vermeiden.

MyPOS Mini-Modelle
F1 dann die „letzte Überweisung“. cancelled“

MyPOS Combo-Modell
MENU (über der Taste 3), dann „Letzte Trans. cancelled“

Software-Updates auf myPOS-Terminals

Updates sind kostenlos und erscheinen automatisch, wenn Sie Ihr Gerät einschalten. Sie können auch eine manuelle Suche nach Updates vom Gerät aus durchführen, indem Sie im Funktionsmenü auf „Software Update“ klicken.

Holen sie sich eine Zusammenfassung der Transaktionen

Sie können problemlos auf eine Zusammenfassung der Transaktionen zugreifen. Online auf Ihrem myPOS-Konto (www.mypos.eu) oder von Ihrem Zahlungsterminal aus wie folgt:

MyPOS Mini-Modelle
2x F1 und dann die Taste „REPORTS RECON“

MyPOS Combo-Modell
MENU (über der Taste 3), dann „mittlerer Pfeil“, dann „RECON REPORTS“

 

 

Koppeln (verbinden) eines Terminals mit einem Mobiltelefon über Bluetooth

Vergewissern Sie sich, dass sich Ihr Mobiltelefon im „sichtbaren“ Modus befindet. Wenn das Gerät Ihr Telefon nicht erkennt, starten Sie das Telefon und das Gerät neu.

PS: Vermeiden Sie Akzente oder Sonderzeichen für den Namen Ihres Telefons.

Wichtig: Derzeit können nur Android-Benutzer die Bluetooth-Verbindung verwenden. Eine neue Anwendung wird in Kürze auf dem iPhone verfügbar sein. In der Zwischenzeit können Benutzer eine Verbindungsfreigabe durchführen (klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten).

iPhone-verbindungsfreigabe

Verbinden Sie Ihr Zahlungsterminal über WLAN mit Ihrem Telefon.

So verwenden Sie die Verbindungsfreigabe für das iPhone: https://support.apple.com/de-de/HT204023

Fragen zu ihren Finanztransaktionen – kontaktieren sie myPOS

Bei Fragen zu Ihrem myPOS-Konto (Finanztransaktionen, VISA-Karte, Kontonutzungslimits usw.) wenden Sie sich bitte direkt an unseren myPOS-Partner per E-Mail oder Telefon.

E-Mail: help.ch@mypos.com (Sie können uns eine Kopie an contact@be-cash.ch senden)
Telefon: +41 44 508 3339

Kostenlose SIM-Karte

Alle myPOS-Zahlungsterminals sind mit einer kostenlosen und unlimitierten SIM-Karte für die ganze Schweiz und ganz Europa ausgestattet.

Es ist wichtig, im Verbindungsmenü die Verbindung „myPOS-Datenkarte“ auszuwählen (und nicht die SIM-Karte).

Besorgen sie sich eine PIN für meine VISA BUSINESS Card

Afin de récupérer le code PIN de votre carte prépayée (VISA ou MasterCard), envoyez un SMS au numéro +359 88 6 17 00 11 depuis le téléphone portable dont le numéro est enregistré sur le compte myPOS avec le texte:

mypos [espace] les 6 derniers chiffres de votre carte (exemple: mypos 654321).

Vous recevrez ensuite le code PIN de votre carte par SMS.

Important: seules les cartes activées peuvent recevoir un nouveau code PIN. Connectez-vous à votre compte myPOS et cliquez sur l’onglet « Cartes » afin de vous assurer que votre carte apparaît bien. Sinon, il vous suffit de l’activer.

Wie aktiviere ich mein Zahlungsterminal?

Klicken Sie auf den folgenden Link, um den Vorgang zu starten: https://mypos.eu/de/

Nach Abschluss des Verfahrens können Sie Ihr Zahlungsterminal konfigurieren, Prepaid-Karten bestellen oder sogar eine E-Commerce-Lösung auf Ihrer Website installieren (kostenloses Modul).

Welche Karten werden akzeptiert?

VISA, MasterCard, AMEX *, Maestro, V-Pay, JCB, Union Pay, Bancontact, Apple Pay, Android Pay, PostFinance MasterCard, PostFinance VISA, Lunch-Check **

*AMEX sous réserve de validation par myPOS, en fonction du domaine d’activité et d’autres critères imposés par les émetteurs de cartes. Pour plus d’information, veuillez écrire à contact@be-cash.ch

**la carte Lunch-Check peut être accepté uniquement sur le terminal myPOS N5.

Wird TWINT akzeptiert?

Ja, TWINT ist direkt* in unsere Zahlungsterminals integriert und das Geld wird sofort auf Ihrem myPOS-Konto gutgeschrieben.

*vorbehaltlich der Akzeptanz von TWINT

Überweisen sie Geld auf ihr Bankkonto

Sie können jederzeit Geld von Ihrem myPOS-Konto auf Ihr Bankkonto überweisen. Die feste Gebühr für eine Überweisung auf ein Konto in der Schweiz beträgt CHF 4.- (Modus kann ausgewählt werden: SHA). Informationen zu Überweisungen innerhalb der Europäischen Union oder ins Ausland finden Sie in den allgemeinen Bedingungen, die Sie in Ihrem myPOS-Konto unter Preis finden.

Transaktionsgebühren

Les frais de transactions sont de 1,5% pour les cartes de débit* et 2,5% pour les cartes de crédit suisses et européennes. Les frais pour American Express (AMEX) sont de 3%.

En cas de volume annuel d’encaissement par carte supérieur à CHF 100’000.-, des taux de commission inférieurs s’appliquent. Demandez une offre sur mesurecliquez ici

Ces informations sont fournies à titre indicatif et sont susceptibles d’être modifiées en tout temps. Se référer aux conditions générales de myPOS pour plus de détail (accès depuis vote compte myPOS).

*plus 25cts par transaction pour les cartes de débit Maestro et 75cts pour les cartes V-Pay

Wie ist das Sicherheitsniveau?

MyPOS-Terminals profitieren von den höchsten Zertifizierungen im Bereich der Zahlungsterminals. Sie sind nach EMV (Payment Card Industry Data Security Standard (PCI-DSS)) zertifiziert.

Was ist beim kauf eines Terminals enthalten?

Ein Zahlungsterminal, eine vorausbezahlte VISA Business Card (weltweit akzeptiert), ein myPOS-Bankkonto, ein Ladegerät sowie ein Ladekabel, eine Benutzerführung und eine Testpapierrolle mit Modellen einen eingebauten Drucker mit einschließen (Planen Sie bei der Bestellung zusätzliche Rollen).

Was ist die Prepaid Visa Business Card?

Diese Karte ist kostenlos und mit Ihrem myPOS-Konto verknüpft. Sie haben das Geld sofort abgeholt, entweder über Ihr myPOS-Konto oder mit der Prepaid-VISA-Business-Karte.

Warum sind Terminals so günstig?

BeCash und myPOS-Partner bieten Zahlungsterminals auf dem neuesten Stand der Technik und Sicherheit. Sie möchten so vielen Menschen wie möglich die Möglichkeit bieten, Kartenzahlungen zu geringeren Kosten zu akzeptieren.

Zahlen ohne Kontakt (NFC)?

Ja, das ist möglich. Alle unsere Zahlungsterminals sind mit kontaktlos (NFC) ausgestattet.

Zahlen sie mit einer Magnetstreifenkarte

Ja, das ist bei den myPOS-Terminals möglich. Sie sind mit einer Magnetspur zum Lesen ausgestattet. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass nur Karten mit einem PIN-Code akzeptiert werden.

Der Bankpartner

Die myPOS-Lösung und die Online-Zahlungsplattform werden von myPOS Europe Ltd, London, beworben und betrieben. Finanzdienstleistungen und Konten für Länder innerhalb des EWR werden von einer Bank oder einem Finanzinstitut bereitgestellt, das zur Ausgabe von E-Geld berechtigt ist.

Wird die Postcard akzeptiert?

Ja, die neuen PostCards (verteilt seit März 2022) werden an unseren Terminals akzeptiert.

Sie sind leicht an dem MasterCard-Logo zu erkennen.

Wird die Lunch-Check-Karte akzeptiert?

Oui, la carte Lunch-Check peut-être acceptée avec le terminal de paiement myPOS N5. Un enregistrement auprès de Lunch-Check est nécessaire.

 

Pour plus d’information:
Tel. +41 21 966 80 99
info@lunch-check.ch
https://www.lunch-check.ch/fr

Geld wird sofort gutgeschrieben?

Ja! Sobald ein Kunde Sie bezahlt, wird das Geld sofort gutgeschrieben und auf Ihrem myPOS-Konto verfügbar. Sie können das Geld auch über die mit dem Zahlungsterminal gelieferte Prepaid VISA Business Card abrufen.

Gibt es eine Garantie für das Terminal?

MyPOS-Zahlungsterminals haben eine Garantie von 1 Jahr auf alle Herstellungsfehler, die von myPOS Europe Ltd. Weitere Informationen finden Sie in den zugänglichen Bedingungen.

Welche Karten werden akzeptiert?

VISA, MasterCard, AMEX *, Maestro, V-Pay, JCB, Union Pay, Bancontact, Apple Pay, Android Pay, PostFinance MasterCard, PostFinance VISA, Lunch-Check **

*AMEX sous réserve de validation par myPOS, en fonction du domaine d’activité et d’autres critères imposés par les émetteurs de cartes. Pour plus d’information, veuillez écrire à contact@be-cash.ch

**la carte Lunch-Check peut être accepté uniquement sur le terminal myPOS N5.

Wird TWINT akzeptiert?

Ja, TWINT ist direkt* in unsere Zahlungsterminals integriert und das Geld wird sofort auf Ihrem myPOS-Konto gutgeschrieben.

*vorbehaltlich der Akzeptanz von TWINT

Überweisen sie Geld auf ihr Bankkonto

Sie können jederzeit Geld von Ihrem myPOS-Konto auf Ihr Bankkonto überweisen. Die feste Gebühr für eine Überweisung auf ein Konto in der Schweiz beträgt CHF 4.- (Modus kann ausgewählt werden: SHA). Informationen zu Überweisungen innerhalb der Europäischen Union oder ins Ausland finden Sie in den allgemeinen Bedingungen, die Sie in Ihrem myPOS-Konto unter Preis finden.

Transaktionsgebühren

Les frais de transactions sont de 1,5% pour les cartes de débit* et 2,5% pour les cartes de crédit suisses et européennes. Les frais pour American Express (AMEX) sont de 3%.

En cas de volume annuel d’encaissement par carte supérieur à CHF 100’000.-, des taux de commission inférieurs s’appliquent. Demandez une offre sur mesurecliquez ici

Ces informations sont fournies à titre indicatif et sont susceptibles d’être modifiées en tout temps. Se référer aux conditions générales de myPOS pour plus de détail (accès depuis vote compte myPOS).

*plus 25cts par transaction pour les cartes de débit Maestro et 75cts pour les cartes V-Pay

Wie ist das Sicherheitsniveau?

MyPOS-Terminals profitieren von den höchsten Zertifizierungen im Bereich der Zahlungsterminals. Sie sind nach EMV (Payment Card Industry Data Security Standard (PCI-DSS)) zertifiziert.

Was ist beim kauf eines Terminals enthalten?

Ein Zahlungsterminal, eine vorausbezahlte VISA Business Card (weltweit akzeptiert), ein myPOS-Bankkonto, ein Ladegerät sowie ein Ladekabel, eine Benutzerführung und eine Testpapierrolle mit Modellen einen eingebauten Drucker mit einschließen (Planen Sie bei der Bestellung zusätzliche Rollen).

Was ist die Prepaid Visa Business Card?

Diese Karte ist kostenlos und mit Ihrem myPOS-Konto verknüpft. Sie haben das Geld sofort abgeholt, entweder über Ihr myPOS-Konto oder mit der Prepaid-VISA-Business-Karte.

Warum sind Terminals so günstig?

BeCash und myPOS-Partner bieten Zahlungsterminals auf dem neuesten Stand der Technik und Sicherheit. Sie möchten so vielen Menschen wie möglich die Möglichkeit bieten, Kartenzahlungen zu geringeren Kosten zu akzeptieren.

Zahlen ohne Kontakt (NFC)?

Ja, das ist möglich. Alle unsere Zahlungsterminals sind mit kontaktlos (NFC) ausgestattet.

Zahlen sie mit einer Magnetstreifenkarte

Ja, das ist bei den myPOS-Terminals möglich. Sie sind mit einer Magnetspur zum Lesen ausgestattet. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass nur Karten mit einem PIN-Code akzeptiert werden.

Der Bankpartner

Die myPOS-Lösung und die Online-Zahlungsplattform werden von myPOS Europe Ltd, London, beworben und betrieben. Finanzdienstleistungen und Konten für Länder innerhalb des EWR werden von einer Bank oder einem Finanzinstitut bereitgestellt, das zur Ausgabe von E-Geld berechtigt ist.

Wird die Postcard akzeptiert?

Ja, die neuen PostCards (verteilt seit März 2022) werden an unseren Terminals akzeptiert.

Sie sind leicht an dem MasterCard-Logo zu erkennen.

Wird die Lunch-Check-Karte akzeptiert?

Oui, la carte Lunch-Check peut-être acceptée avec le terminal de paiement myPOS N5. Un enregistrement auprès de Lunch-Check est nécessaire.

 

Pour plus d’information:
Tel. +41 21 966 80 99
info@lunch-check.ch
https://www.lunch-check.ch/fr

Geld wird sofort gutgeschrieben?

Ja! Sobald ein Kunde Sie bezahlt, wird das Geld sofort gutgeschrieben und auf Ihrem myPOS-Konto verfügbar. Sie können das Geld auch über die mit dem Zahlungsterminal gelieferte Prepaid VISA Business Card abrufen.

Gibt es eine Garantie für das Terminal?

MyPOS-Zahlungsterminals haben eine Garantie von 1 Jahr auf alle Herstellungsfehler, die von myPOS Europe Ltd. Weitere Informationen finden Sie in den zugänglichen Bedingungen.

Brechen sie die letzte Transaktion ab

Die letzte Transaktion kann wie folgt storniert werden:

Wichtig: Aktivieren Sie diese Funktion in Ihrem myPOS-Konto, da die Stornierung und Rückerstattung standardmäßig blockiert ist, um Missbrauch zu vermeiden.

MyPOS Mini-Modelle
F1 dann die „letzte Überweisung“. cancelled“

MyPOS Combo-Modell
MENU (über der Taste 3), dann „Letzte Trans. cancelled“

Software-Updates auf myPOS-Terminals

Updates sind kostenlos und erscheinen automatisch, wenn Sie Ihr Gerät einschalten. Sie können auch eine manuelle Suche nach Updates vom Gerät aus durchführen, indem Sie im Funktionsmenü auf „Software Update“ klicken.

Holen sie sich eine Zusammenfassung der Transaktionen

Sie können problemlos auf eine Zusammenfassung der Transaktionen zugreifen. Online auf Ihrem myPOS-Konto (www.mypos.eu) oder von Ihrem Zahlungsterminal aus wie folgt:

MyPOS Mini-Modelle
2x F1 und dann die Taste „REPORTS RECON“

MyPOS Combo-Modell
MENU (über der Taste 3), dann „mittlerer Pfeil“, dann „RECON REPORTS“

 

 

Koppeln (verbinden) eines Terminals mit einem Mobiltelefon über Bluetooth

Vergewissern Sie sich, dass sich Ihr Mobiltelefon im „sichtbaren“ Modus befindet. Wenn das Gerät Ihr Telefon nicht erkennt, starten Sie das Telefon und das Gerät neu.

PS: Vermeiden Sie Akzente oder Sonderzeichen für den Namen Ihres Telefons.

Wichtig: Derzeit können nur Android-Benutzer die Bluetooth-Verbindung verwenden. Eine neue Anwendung wird in Kürze auf dem iPhone verfügbar sein. In der Zwischenzeit können Benutzer eine Verbindungsfreigabe durchführen (klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten).

iPhone-verbindungsfreigabe

Verbinden Sie Ihr Zahlungsterminal über WLAN mit Ihrem Telefon.

So verwenden Sie die Verbindungsfreigabe für das iPhone: https://support.apple.com/de-de/HT204023

Fragen zu ihren Finanztransaktionen – kontaktieren sie myPOS

Bei Fragen zu Ihrem myPOS-Konto (Finanztransaktionen, VISA-Karte, Kontonutzungslimits usw.) wenden Sie sich bitte direkt an unseren myPOS-Partner per E-Mail oder Telefon.

E-Mail: help.ch@mypos.com (Sie können uns eine Kopie an contact@be-cash.ch senden)
Telefon: +41 44 508 3339

Kostenlose SIM-Karte

Alle myPOS-Zahlungsterminals sind mit einer kostenlosen und unlimitierten SIM-Karte für die ganze Schweiz und ganz Europa ausgestattet.

Es ist wichtig, im Verbindungsmenü die Verbindung „myPOS-Datenkarte“ auszuwählen (und nicht die SIM-Karte).

Besorgen sie sich eine PIN für meine VISA BUSINESS Card

Afin de récupérer le code PIN de votre carte prépayée (VISA ou MasterCard), envoyez un SMS au numéro +359 88 6 17 00 11 depuis le téléphone portable dont le numéro est enregistré sur le compte myPOS avec le texte:

mypos [espace] les 6 derniers chiffres de votre carte (exemple: mypos 654321).

Vous recevrez ensuite le code PIN de votre carte par SMS.

Important: seules les cartes activées peuvent recevoir un nouveau code PIN. Connectez-vous à votre compte myPOS et cliquez sur l’onglet « Cartes » afin de vous assurer que votre carte apparaît bien. Sinon, il vous suffit de l’activer.

Wie aktiviere ich mein Zahlungsterminal?

Klicken Sie auf den folgenden Link, um den Vorgang zu starten: https://mypos.eu/de/

Nach Abschluss des Verfahrens können Sie Ihr Zahlungsterminal konfigurieren, Prepaid-Karten bestellen oder sogar eine E-Commerce-Lösung auf Ihrer Website installieren (kostenloses Modul).

Kontakt
Fragen
zusätzlich?

+41 22 519 62 66
oder
contact@becash.ch